Von der Schule in die Zirkusmanege

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Fr, 01. September 2017

Staufen

Studienrätin Julia Schmitz engagiert sich im Cirque du Monde.

STAUFEN. "Andere Menschen groß zu machen, weil es mir Freude macht" – das ist das Lebensmotto von Julia Schmitz, Lehrerin für Französisch und Sport am Faust-Gymnasium. Neben ihrem Beruf engagiert sie sich für internationale Zirkusprojekte, in denen Kindern aus sozial schwachen Milieus eine neue Perspektive gegeben wird. In einem Sabbatjahr will sie diese Erfahrungen nun vertiefen und weitergeben.

"Ich fühle mich in diesem Zirkus-Milieu genau richtig, weil ich selbst jongliere, Menschen aus vielen Kulturen zusammenkommen, und ich als Varieté-Künstlerin spielerisch anderen mein Wissen vermittle", sagt sie. Das tut sie nicht nur bei den legendären "Varieté im Café"-Abenden in Freiburg. Schmitz hat sich für einen Kurs an der École Nationale du Cirque in Kanada eingeschrieben und studiert online auf einen Abschluss als "Social Circus Instructor". Der Abschluss sei vom kanadischen Kultusministerium anerkannt und, viel wichtiger: "Mitträger der Schule ist der Cirque du Soleil."
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ