Gerichtsprotokoll

Staufener Missbrauchsfall: Markus K. zu 10 Jahren Haft und Sicherungsverwahrung verurteilt

Carolin Buchheim

Von Carolin Buchheim

Do, 19. April 2018 um 15:16 Uhr

Staufen

Im ersten Prozess im Staufener Kindesmissbrauchsfall ist ein Urteil gesprochen worden: Markus K. aus der Ortenau wurde zu zehn Jahren Haft verurteilt. Auch eine Sicherungsverwahrung wurde angeordnet.

Der Prozess gegen Markus K. ist die erste gerichtliche Aufarbeitung im Staufener Kindesmissbrauchsfall. Christian L. und Berrin T. missbrauchten den neunjährigen Sohn von Berrin T. und überließen das Kind gegen Geld Männern zum Missbrauch. Einer von ihnen ist Markus K. aus der Ortenau.
Die Urteilsbegründung
15.50 Uhr: In der Urteilsbegründung stellt Richter Stefan Bürgelin zunächst den Sachverhalt noch einmal dar: Er fasst die Verurteilung von ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung