Offenburg

Stefan Strumbel kauft das Kesselhaus der früheren Spinnerei-Weberei

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Mi, 25. März 2020 um 19:30 Uhr

Offenburg

BZ-Plus In der ehemaligen Energiezentrale der Fabrik am Mühlbach richtet der Künstler sein Atelier ein. Er hat das architektonische Juwel von der Partner AG erworben, die von ihren Plänen zurückgetreten ist.

Der Offenburger Künstler Stefan Strumbel hat das Kesselhaus der ehemaligen Spinnerei-Weberei auf dem Mühlbachareal gekauft. Er will im Obergeschoss sein neues Atelier einrichten – und einiges drumherum. Strumbel kauft das denkmalgeschützte Gebäude von der Partner AG, die von ihren eigenen Plänen für das Kesselhaus zurückgetreten ist. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Als "letzten Diamanten" unter den historischen Gebäuden der Stadt bezeichnet Stefan Strumbel (40) das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ