Energie-Genossen erstmals im Plus

Maja Tolsdorf

Von Maja Tolsdorf

Mo, 12. Mai 2014

Steinen

EABH kommt fünf Jahre nach Gründung in ruhigeres Fahrwasser.

STEINEN. Die Genossenschaft Energie aus Bürgerhand Hägelberg (EABH) hat es geschafft. Nicht nur, dass sie 111 Haushalte mit Wärme aus erneuerbaren Energien versorgen kann. Das Projekt, das 2009 in Angriff genommen wurde, kommt nun im fünften Jahr in ruhigeres Fahrwasser und schreibt erstmals schwarze Zahlen. Bei der Hauptversammlung in der Waldschänke gab es Veränderungen im Vorstand und Aufsichtsrat.

"Wir haben in Hägelberg erfolgreich die Energiewende herbeigeführt und das haben wir geschafft, weil Sie alle mitgemacht haben", sagte Vorsitzender Thilo Merkt zu den Mitgliedern. Die Begeisterung über den Erfolg zog sich auch durch die Berichte von Aufsichtsratsvorsitzendem Claus Burger und seinem Stellvertreter Jürgen Roesch (Öffentlichkeitsarbeit).

Interesse und Öffentlichkeit hat das Hägelberger Projekt im vergangenen Jahr in der Tat genossen. Im August besuchte eine Delegation ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ