Account/Login

Chile

Stichwahl der Extreme: Linkskandidat Boric wird jüngster Präsident Chiles

  • dpa

  • Mo, 20. Dezember 2021, 07:27 Uhr
    Ausland

     

Früherer Studentenführer oder Pinochet-Sympathisant? Die Kluft zwischen den Kandidaten fürs Präsidentenamt in Chile war groß. Dem linken 35-jährigen Gabriel Boric gelingt der historische Sieg.

Gabriel Boric nach seinem Wahlsieg am Sonntag  | Foto: JAVIER TORRES (AFP)
Gabriel Boric nach seinem Wahlsieg am Sonntag Foto: JAVIER TORRES (AFP)
1/5
Der frühere Studentenführer Gabriel Boric ist mit 35 Jahren zum jüngsten Präsidenten in der Geschichte Chiles gewählt worden. Der Kandidat des linken Wahlbündnisses "Apruebo Dignidad" (Ich stimme der Würde zu) kam in der Stichwahl am ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar