Reaktionen auf Anschlag

Stimmen aus der jüdischen Gemeinde Emmendingen/Ortenau zur Tat in Halle

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Do, 10. Oktober 2019 um 17:57 Uhr

Offenburg

Erschüttert zeigen sich Mitglieder aus der Region über die abscheuliche Tat in Sachsen-Anhalt. Der Offenburger AfD-Stadtrat Taras Maygutiak schreibt von einer "Inszenierung".

Der Anschlag auf die Synagoge in Halle mit zwei Todesopfern ist erschütternd. Dass jüdische Einrichtungen in Deutschland Ziel von Gewalttätern werden, weckt schlimmste Erinnerungen. Auch in Offenburg und der Ortenau, wo etliche Mitglieder der jüdischen Gemeinde Emmendingen/Ortenau wohnen. Für Offenburg werde die Sicherheitslage zwar nicht als kritisch eingeschätzt, heißt es auf Anfrage. Aber seit einem verbalen Übergriff auf das Sommerfest der Gemeinde im Juni 2019, sind die Gemeindemitglieder gewarnt. Offenburgs AfD-Stadtrat Taras Maygutiak ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ