Stimmungsvoller Empfang der WM-Teilnehmer in Breitnau

Annemarie Zwick

Von Annemarie Zwick

Mo, 15. April 2019

Wintersport

WM-HELDEN im Fünferpack galt es am Sonntag in Breitnau zu feiern. Mehr als 300 Wintersportfans, darunter auch der ewige Olympiasieger Georg Thoma und die Skisprung-Heroen Martin Schmitt und Sven Hannawald, waren in die Festhalle gekommen, um den Teamsprint-Weltmeister und Mannschaftsvizeweltmeister Fabian Rießle, seine Freundin, die Weltcup-Langläuferin Sandra Ringwald, die Biathleten Benedikt Doll und Roman Rees sowie Skisprung-Teamweltmeisterin Ramona Straub zu feiern. Stephan Leyhe, daheim in Breitnau, Vizeweltmeister im Teamskispringen und Weltcup-Langläufer Janosch Brugger von der WSG Schluchsee, konnten den Termin nicht wahrnehmen. Der Nordische Kombinierer Fabian Rießle, bei der Weltmeisterschaft im österreichischen Seefeld als "Mister Zuverlässig" am Start, erwärmte die Herzen der Fans: "Für so einen tollen Empfang hier in Breitnau läuft man bei der WM gerne ein bisschen schneller."