Kunstgenuss im Vorbeifahren

teli

Von teli

Sa, 15. September 2018

Straßburg

BLICK INS ELSASS: 680 000 Besucher beim sommerlichen Lichtspektakel in Straßburg / BI-Protest gegen nächtliche Landungen.

STRASSBURG (teli). Es ist nur ein Katzensprung von der Ortenau ins Elsass und in die quirlige Europastadt Straßburg. Was sich jenseits des Rheins tut, beleuchtet immer samstags unser "Blick ins Elsass".

Fassaden-Kunst
Seit sechs Jahren gibt der Straßburger Kaffeehersteller Sati jungen Künstlern aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz die Möglichkeit, eines ihrer Werke an seiner Fassade zu realisieren. Ausgewählt wird das entsprechende Kunstwerk von einer fünfköpfigen Jury, zu der auch der Firmenchef gehört. "Curiosité industrielle" (etwa: industrielle Neugier) heißt die Kreation von Joanna Hateley und Thomas Roger, die nun ein Jahr lang den Firmensitz schmückt. 30 000 Fahrzeuge passieren täglich die ehemalige Nationalstraße von der Europabrücke in Richtung Straßburger Innenstadt und haben dabei freien Blick auf das Kunstwerk. Auch von der Tram aus ist Curiosité industrielle zu sehen. Dass auf diese Weise auch Menschen, die nicht in Museen gehen, mit moderner Kunst in Kontakt kommen, ist der durchaus gewollte Nebeneffekt der Aktion des ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ