Medien

Straßenzeitung "Freie Bürger" findet immer weniger Käufer

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Do, 23. August 2012

Freiburg

"Freie Bürger" im Gegenwind: Die Redaktion der unabhängigen Straßenzeitung ist seit einem Jahr im Stühlinger und schlägt Alarm wegen zu geringer Verkaufszahlen.

Als die Redaktion der unabhängigen Straßenzeitung "Freie Bürger" vor einem Jahr in ihre neuen Büroräume in der Engelbergerstraße zog, war die Stimmung gut. Entsprechend enthusiastisch klingt die Bilanz nach dem ersten Jahr im Stühlinger: "Wir sind mittendrin im Geschehen, das ist in jeder Hinsicht super!" Und doch funkt das Team "SOS!". Denn die Verkaufszahlen sind – wie bei den meisten deutschen Straßenzeitungen – bedrohlich im Abwärtstrend. Im Juli lagen sie in Freiburg mit 3100 Exemplaren erstmals unterhalb der kostendeckenden 3500.

Das Freie-Bürger-Team klagt nicht, sondern nimmt die Herausforderung an. Die ist umso größer als das Urgestein der Zeitung, Uli Herrmann, Redakteur, Aquisiteur, Verkäufer und Motivator, seit Monaten ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung