Strenger Chef und väterlicher Freund

Peter Meister

Von Peter Meister

Do, 13. September 2018

Laufenburg

Josef Weber wird nach 79 Jahren als Ministrant und Mesner der Pfarrgemeinde Heilig Geist in Laufenburg verabschiedet.

LAUFENBURG. 80 Jahre Dienst am Altar, das war der Traum von Josef Weber gewesen. Ganz hat es dazu nicht gereicht. Am Sonntag wird der 89-jährige Mesner der Pfarrgemeinde Heilig Geist in Laufenburg beim Pfarrfamilienfest feierlich verabschiedet. Aber auch wenn das eine Jahr zum runden Jubiläum fehlt, dürfte Weber mit größter Wahrscheinlichkeit der dienstälteste Mesner der Erzdiözese Freiburg gewesen sein.

Mesnerdienst, das war Webers Lebensinhalt. Ohne sich jemals in den Vordergrund zu schieben, versah er seinen Dienst mit großem Engagement und inneren Überzeugung. Ein Sturz beim Aufbau der Krippe in der Kirche Heilig Geist vor eineinhalb Jahren stoppte ihn dann in seinem Pflichtbewusstsein. Alle Anstrengungen seinerseits führten nicht zu einer Rückkehr in den Kirchendienst.

An Pfingsten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ