Account/Login

Baden-Württemberg

Strobl verteidigt Polizeieinsatz bei Bauernprotest in Biberach

Theo Westermann

Von

Mi, 21. Februar 2024 um 21:51 Uhr

Südwest

BZ-Plus Eine Woche nach den Krawallen vor dem Politischen Aschermittwoch der Grünen in Biberach musste sich Innenminister Thomas Strobl rechtfertigen. War die Polizei schlecht vorbereitet?

Innenminister Strobl mit Bernhard Webe...nks), Leiter des Polizeipräsidiums Ulm  | Foto: Bernd Weißbrod (dpa)
Innenminister Strobl mit Bernhard Weber (links), Leiter des Polizeipräsidiums Ulm Foto: Bernd Weißbrod (dpa)
Innenminister Thomas Strobl (CDU) hat sich klar hinter den Polizeieinsatz von Biberach gestellt. Bei der öffentlichen Sitzung des Innenausschusses im Landtag betonte er: "Ich kann nicht erkennen, dass die Einsatzplanung zu kritisieren ist – ich stehe voll hinter dieser Planung der Polizei." Eingeplant waren beim ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar