Studentenjobs Freiburg

Studenten verdienen sich auf ungewöhnliche Weise etwas dazu

Miriam Steimer

Von Miriam Steimer

Fr, 15. April 2011 um 06:33 Uhr

Freiburg

Nachhilfe, Babysitten und Kellnern: Das sind die typischen Tätigkeiten, mit denen Studenten ihr Geld verdienen. Doch einige Freiburger Studierenden haben außerhalb des Hörsaals sehr spezielle Beschäftigungen.

Das neue Semester steht vor der Tür, am 2. Mai beginnen die Vorlesungen. Die Studenten kommen aus dem Urlaub zurück und mit dem Vorlesungsbeginn nehmen sie auch ihre Studentenjobs wieder auf. Einige Freiburger erzählen, wie sie mit ausgefallenen Möglichkeiten ihr Taschengeld aufbessern.

STRASSENBAHNFAHRER

Schon als kleiner Junge spielte er mit einer Modelleisenbahn und träumte davon, Lokführer zu werden. Seine Vorliebe für Schienenverkehr hat er bis heute behalten und im Gespräch mit einem Straßenbahnfahrer kam ihm die Idee, seinen Traum wahr zu machen. Seine Bewerbung lag ein Jahr bei der VAG, bis er zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen wurde.
Nach der Zusage musste er dann den Straßenbahn-Führerschein machen. Grundvoraussetzung dafür ist ein Auto-Führerschein. Also besuchte Schöffmann die VAG-Fahrschule. Nach einer theoretischen und einer praktischen Prüfung durfte er dann im normalen Verkehr fahren. Allerdings mit einem sogenannten Lehrfahrer, der ihm noch bei den Feinheiten half. "Am Anfang war ich natürlich unsicher und fuhr ganz vorsichtig. Schließlich muss man sich an die 33- bis 42-Meter lange Bahn zuerst einmal gewöhnen", so Schöffmann. Der Lehrfahrer erklärte ihm, wie man zum Beispiel am Morgen mit vielen Schulkindern in der Bahn fährt, mit Zeitdruck umgeht oder möglichst schnell den Fahrer wechselt. Danach folgte eine zweite praktische Prüfung. "Bei der geht es vor allem um den Fahrstil. Schließlich wollen die Gäste ein angenehmes Fahrgefühl und trotzdem zügig ankommen", sagt der 27-jährige Student.
Am meisten Spaß macht ihm seine Arbeit, wenn er eine der alten Straßenbahnen fährt, die im Inneren noch Treppenstufen haben. "Die finde ich echt schick", sagt Schöffmann. Auch den Kontakt mit Fahrgästen, die einen Fahrschein kaufen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung