Uni Freiburg

Studierendenwerk entzieht Campus-Shirts Verkaufserlaubnis wegen Schock-Werbung

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Mi, 08. November 2017 um 10:32 Uhr

Freiburg

Eigentlich wollte "Campus Freiburg" am heutigen Mittwoch Pullover und Shirts in der Mensa verkaufen. Jetzt entzog das Studierendenwerk ihnen die Erlaubnis – wegen Werbung mit einem Folter-Motiv.

Ein mit Seilen gefesselter Mann, einen Sack über den Kopf gezogen bis runter auf die Schultern, steht zwischen zwei maskierten bewaffneten Frauen. Die Waffen sind orangefarbene Wasserpistolen, sogenannte Pumpguns. Die sollen signalisieren, dass das hier ein Spaßbild ist, mit dem eine Marketingaktion angekündigt wird. Das Bild erinnert dennoch manche an Droh- und Folter-Fotos von IS oder aus Abu Ghraib.
"Wir haben dabei null an Abu ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung