Urteil

Sucht nach Schmerzmitteln bringt 43-Jährigen dazu, Rezepte zu fälschen

Hilde Butz

Von Hilde Butz

Mo, 23. März 2020 um 16:18 Uhr

Bad Säckingen

BZ-Plus Die Sucht nach Schmerzmitteln, Schönheit und Verjüngung trieb ihn dazu: Ein 43-jähriger Mann wurde am Amtsgericht Bad Säckingen wegen Urkundenfälschung in 67 Fällen zu einer Freiheitsstrafe verurteilt.

Das Amtsgericht Bad Säckingen hat einen 43 Jahre alten Angeklagten wegen Urkundenfälschung in 67 Fällen zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten verurteilt. Da der Mann nicht vorbestraft war und sozial gefestigt ist, wurde die Vollstreckung für drei Jahre ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung