An der Uni Freiburg kehrt west-östliche Weisheit ein

Volker Hasenauer

Von Volker Hasenauer (KNA)

Mi, 09. Mai 2012

Südwest

Ein Pilotstudiengang der Religionswissenschaftler widmet sich der Spiritualität / Exkurse auch in die Hirnforschung.

FREIBURG. Keine Buchhandlung ohne Esoterik-Ecke, überfüllte Selbstfindungskurse, Zen-Meditationen, Exerzitien: Der Markt spiritueller und esoterischer Angebote ist weit gefächert. Die Suche nach geistlicher Orientierung bewegt immer mehr Menschen. Ein bundesweit einzigartiger Studiengang an der Universität Freiburg nähert sich den Phänomenen Spiritualität und Sinnsuche nun wissenschaftlich und praktisch-kontemplativ zugleich. An diesem Freitag startet das "Kontaktstudium Interkulturalität und Spiritualität". ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ