Rechtsextremismus

Auch in Baden-Württemberg sind Neonazis aktiv

Heinz Siebold, Rüdiger Bäßler, Hans Georg Frank, Wolf Goldschmidt und Volker Knopf

Von Heinz Siebold, Rüdiger Bäßler, Hans Georg Frank, Wolf Goldschmidt & Volker Knopf

Fr, 18. November 2011 um 20:52 Uhr

Südwest

Rechtsextremismus - ein ostdeutsches Phänomen? Nein. Auch in Baden-Württemberg gibt es eine aktive Neonazi-Szene. Der Fall des mutmaßlichen Bombenbastlers aus Weil am Rhein ist ein Beispiel von vielen.

Rechtsradikalismus und braunes Gedankengut werden in Deutschland gerne auf die neuen Bundesländer abgeschoben. Doch auch in Baden-Württemberg gibt es eine aktive rechte Szene. Die Bandbreite reicht von einem rechtsradikalen Bombenbastler über Hakenkreuzschmierereien bis hin zu Überfällen auf linke Aktivisten. Die Strafverfolgung gestaltet sich oft schwierig.
Antifa leistet Ermittlungsarbeit
Zwei Jahre ist es her, da wurde in Weil am Rhein der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung