Ein Klinikkonzern ist krank

Britta Kuck

Von Britta Kuck

Mo, 19. Oktober 2009 um 01:07 Uhr

Südwest

Ein Klinikunternehmen muss in die Reha: Fachleute werden in den kommenden Wochen die Wirtschaftlichkeit der angeschlagenen Hegau-Bodensee-Hochrhein-Kliniken (HBH) untersuchen.

Eines ihrer größeren Sorgenkinder ist die Hochrhein-Eggberg-Klinik (HE) in Bad Säckingen. Deren Betriebsratsvorsitzender Peter Marquart ist aber zuversichtlich, dass die 270 Arbeitsplätze erhalten bleiben.

HBH-Geschäftsführer Friedbert Lang hat das Personal der Hochrhein-Eggberg-Klinik kürzlich in einer Betriebsversammlung über die Situation informiert. Dabei war von ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ