Sulz am Neckar

Favoritin Weidel unterliegt bei AfD-Parteitag

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

So, 05. März 2017 um 12:40 Uhr

Südwest

Überraschende Niederlage bei der baden-württembergischen AfD: Ralf Özkara und nicht wie erwartet Alice Weidel wurde mit knappem Vorsprung an die Spitze der AfD gewählt.

Die baden-württembergische AfD hat eine neue Spitze: Beim Parteitag in Sulz am Neckar wurden Ralf Özkara und Marc Jongen als Landessprecher gewählt. Nicht gewählt wurde hingegen Alice Weidel, die als Spitzenkandidatin der Landes-AfD für die Bundestagswahl eigentlich als Favoritin ins Rennen gegangen war, sie unterlag in der Stichwahl gegen Özkara mit 208 zu 224 Stimmen.
Sieg für das nationalkonservative Lager
"Ich gehöre keinem Lager an", ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung