Millionenförderung

Forschungs-Netzwerk aus Freiburg gewinnt Wettbewerb

Michael Brendler

Von Michael Brendler

Di, 26. Januar 2010 um 21:52 Uhr

Südwest

Ein Netzwerk von Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsunternehmen aus Baden-Württemberg hat den Cluster-Wettbewerb gewonnen. Es erhält eine Millionenspritze und ein Qualitätssiegel.

FREIBURG. Forscher aus Baden-Württemberg dürfen sich über eine Finanzspritze von 40 Millionen Euro freuen. Die Mikrosystemtechniker des Forschungsnetzwerkes Microtec Südwest gewannen am Dienstag den Spitzencluster-Wettbewerb der Bundesregierung. Maßgeblich mitbeteiligt ist das Institut für Mikrosystemtechnik der Universität Freiburg.

200 Millionen Euro hatte die Bundesregierung für die fünf Gewinner ausgelobt. Das offizielle Ziel des ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ