Grün-Rot senkt Hürden

Roland Muschel

Von Roland Muschel

Mi, 11. Februar 2015

Südwest

Bürgerbeteiligung in Kommunen soll einfacher werden / Quorum für Bürgerentscheide sinkt.

STUTTGART (rol). Schlusslicht Baden-Württemberg schließt bei der Bürgerbeteiligung auf: Mit einem Gesetz senkt Grün-Rot die Hürden für direkte Demokratie in Gemeinden. Die Erleichterung von Volksentscheiden soll folgen.

Formal gehe es zwar nur um Änderungen in der Gemeinde- oder Landkreisordnung, sagte Innenminister Reinhold Gall (SPD) bei der Vorstellung seines neuen Gesetzes. Inhaltlich jedoch gehe es um viel mehr: "Mehr Bürgerbeteiligung, mehr direkte Demokratie, mehr Transparenz." Mit der Novelle, die das Kabinett am Dienstag verabschiedet hat, will das bisherige Schlusslicht Baden-Württemberg bei den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ