Entscheidung

Kein Moratorium möglich – Abriss des Kraftwerks Rheinfelden kommt

Katharina Wetzel

Von Katharina Wetzel

Di, 22. Juni 2010 um 10:24 Uhr

Südwest

Seit Jahren haben die Rheinfelder für den Erhalt ihres Kraftwerks gekämpft. Jetzt hat der Regierungspräsident geklärt: Es kann kein Moratorium geben. Wie vor Jahren beschlossen, muss Europas ältestes Flusskraftwerk also abgerissen werden.

"Es gibt keinen gangbaren rechtlichen Weg, zu einem anderen Ergebnis zu kommen", sagte der Regierungspräsident Julian Würtenberger bei einem Pressegespräch am Dienstagmorgen in Freiburg. Man habe sämtliche Möglichkeiten nach allen Seiten hin ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung