Landgericht Freiburg

Massive Drohungen gegen Pflichtverteidiger im Hans-Bunte-Fall

Carolin Buchheim

Von Carolin Buchheim

Mo, 01. Juli 2019 um 19:26 Uhr

Südwest

BZ-Plus Wie bei den vergangenen Großprozessen in Freiburg werden auch im Hans-Bunte-Fall die Pflichtverteidiger bedroht. Richter Bürgelin mahnte: "Jeder hat Anspruch auf Verteidigung."

Am zweiten Verhandlungstag im Prozess um eine mutmaßliche Gruppenvergewaltigung vor der Jugendkammer des Landgericht Freiburg haben am Montag vier der elf Angeklagten Angaben zu ihrer Person gemacht. Klar ist schon jetzt, dass der Vorsitzende Richter Stefan Bürgelin den Großprozess strukturiert und konzentriert verhandeln will.

Anonyme Anrufe und Droh-eMails
An den Anfang des nur vierstündigen Verhandlungstags stellte ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ