Brennpunkt Straßburger Rheininsel

Nato-Gipfel: Feuerwehr löschte unter Polizeischutz

Helmut Seller, Constance Frey, Alex Sillgitt, Joachim Röderer, Dana Hoffmann

Von Helmut Seller, Constance Frey, Alex Sillgitt, Joachim Röderer & Dana Hoffmann

Sa, 04. April 2009 um 21:15 Uhr

Südwest

Die Rheininsel war Brennpunkt der Ausschreitungen in Straßburg. Mittendrin: Deutsche und französische Feuerwehren. Als die Lage zu gefährlich wurde, brachen sie den Einsatz vorübergehend ab, sagen die Verantwortlichen – und wehren sich gegen anders lautende Gerüchte.

Zwischen dem alten Zoll und dem Ibis-Hotel am Ortseingang von Straßburg herrschten am Samstag stundenlang Zustände wie im Bürgerkrieg. Demonstranten setzten Gebäude in Flammen und verwüsteten Bushaltestellen und Telefonzellen. Die Polizisten wurden mit Feuerwerkskörper und Zwillen beschossen. Als sich die militanten Nato-Gegner in Richtung Innenstadt zurückziehen wollten, wurden sie von der Polizei in Richtung ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung