Oberrhein

Neuer Fischpass: Der Lachs soll wieder wandern

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Mi, 07. September 2016 um 00:31 Uhr

Südwest

An der neuen Rhein-Staustufe bei Straßburg ist für 16,5 Millionen Euro eine Fischtreppe gebaut worden. So sollen Lachse das 13 Meter hohe Stautor neben dem Wasserkraftwerk überwinden.

Vor gut 100 Jahren noch galt Lachs am Oberrhein als Brotfisch. Dann stellten sich ihm und anderen Fischarten Wasserkraftwerke und Staustufen als tödliches Hindernis in den Weg. Schmutzige Abwässer aus Industrie und Haushalten täten ein Übriges. Europäisches Recht verlangt den Anliegerstaaten inzwischen einige Anstrengungen ab, damit der Lachs wieder heimisch wird – zum Beispiel Fischpässe. Den jüngsten hat der französische Stromversorger EdF südlich von Straßburg eingeweiht.
Mit dem neuen Fischpass an der Staustufe südlich von Straßburg – neben dem Naturschutzgebiet Rohrschollen – sollen Lachse und andere Fischarten das 13 Meter hohe Stautor ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung