... bei Patrick Bronner, Physiklehrer am Freiburger Friedrichgymnasium und Träger des Lehrerpreises

OHNE SMARTPHONE ...: "Die Schüler sind mir darin überlegen"

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Sa, 01. Oktober 2016

Südwest

Das Friedrichgymnasium in Freiburg ist ein mächtiger Bau aus dunkelrotem Sandstein, errichtet, als in Baden der Großherzog regierte. Weite Gänge, hohe Decken, offenes Treppenhaus – alles flößt Respekt ein vor dem Geist des humanistischen Gymnasiums. Auch im Vorbereitungsraum der Physik sind die Wände hoch und die Geräteschränke 100 Jahre alt. Doch da hängt auch ein Teddy, der an einer Spiralfeder wippt, und neben Patrick Bronner leuchten zwei Neonherzen, als ihn Wulf Rüskamp besuchte. Der Physiklehrer ist jung – und dennoch seit Montag prominent. Denn er hat den Deutschen Lehrerpreis gewonnen mit seinem Projekt, Smartphones im Unterricht zu nutzen. Sein altehrwürdiges Gymnasium zieht begeistert mit.

BZ: Herr Bronner, wie oft gucken Sie auf Ihr Smartphone?

Bronner: Ich schalte mein Smartphone täglich um 7.50 Uhr aus – bis 13 Uhr. Es sei denn, ich brauche es für den Unterricht.

BZ: Und Ihre Schülerinnen und Schüler, halten die das auch so?

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ