UMA-Betreuung

Politiker wollen aus Fall Hussein K. Konsequenzen ziehen

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Fr, 27. Oktober 2017 um 20:06 Uhr

Südwest

BZ-Plus Ist es ein Einzelfall oder ein Fehler im System? Das Betreuungswirrwarr um Hussein K., der wegen Mordes an der Studentin Maria L. angeklagt ist, beschäftigt die Politik.

Während Vertreter der Landtagsparteien den Prozess und die Klärung offener Fragen abwarten wollen, fordert der AfD-Kreisverband die Stadt Freiburg und den Kreis Breisgau-Hochschwarzwald dazu auf, die Zusammenarbeit mit dem privaten Jugendträger "Wiese" zu beenden; der sei überfordert und lege "kriminelle Bestrebungen" an den Tag, so AfD-Sprecher Andreas Schumacher. Das Landesjugendamt hat am Donnerstag bestätigt, dass "Wiese" für das Angebot "betreutes Wohnen" in der Freiburger Familie S. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ