Frankreich

Sicherheitsmängel in Akw: Insider erhebt Vorwürfe

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Do, 09. März 2017 um 13:34 Uhr

Südwest

Ein Insider erhebt schwere Vorwürfe gegen den französischen Stromkonzern Electricité de France (EdF). Seit Jahren verschleiere er massive, sicherheitsgefährdende Schäden.

Die lange Liste der Vorwürfe und Versagen steht in einem Buch, das das französische atomkraftkritische Netzwerk "Réseau sortir du nucléaire" herausgibt. Der Titel der Schrift lautet: "La Farce Cachée du Nucléaire". Am Donnerstagmittag soll es in Paris bei einer Pressekonferenz vorgestellt werden. Das Buch ist 252 Seiten stark und zitiert angeblich aus internen Dokumenten des französischen Atomkraftwerksbetreibers Electricité de France (EdF), die zum Teil nur einem beschränkten Personenkreis zugänglich waren. Der anonyme Autor kommt bei seinen Ausführungen zu einem besorgniserregenden Schluss.

Gravierende Sicherheitsmängel an den wichtigen Sicherheitsbarrieren französischer Akw würden seit Jahren ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ