Bundesteilhabegesetz

Streit um Finanzierung von Hilfeleistungen für Behinderte

Axel Habermehl

Von Axel Habermehl

Mi, 15. November 2017

Südwest

Sozialminister Lucha und die Landräte streiten sich / Die Kreise wollen mehr Geld vom Land.

STUTTGART. Der Sozialminister von Baden-Württemberg, Manfred Lucha (Grüne), hat Streit mit den Landräten, Der Präsident des Landkreistags, Joachim Walter (Tübingen), warf Lucha Wortbruch und unsaubere Verhandlungsführung vor. Der Sozialminister nannte die Vorwürfe in einer Erwiderung "wirklich ungeheuerlich". Hintergrund ist die Frage der Finanzierung von Hilfeleistungen für Menschen mit Behinderungen.

Minister Lucha präsentierte am Dienstag sein zuvor im Kabinett vorgestelltes Konzept zur weiteren Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes im Land. Anfang 2018 stehen zwei Schritte an: Die Einführung einer neuen Bedarfsermittlung unter Behinderten und einer ergänzenden unabhängigen Beratung. Beides ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ