Weitere Ausnahmen

Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer bringen Millionen

Roland Muschel

Von Roland Muschel

Sa, 11. Februar 2017 um 17:25 Uhr

Südwest

Leicht verändert kommt die Gebührenpflicht für Studierende aus Nicht-EU-Ausländern auf den Weg. Kalkuliert wird nun mit Einnahmen von 4,2 Millionen Euro.

Am kommenden Dienstag präsentiert Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) erst dem Kabinett und anschließend der Presse ihre modifizierten Pläne zur Einführung von Gebühren für Studierende aus Ländern, die nicht zur EU oder einem Vertragsstaat des Europäischen Wirtschaftsraums gehören. Zu den wesentlichen Änderungen gegenüber dem ersten Entwurf gehören weitere Ausnahmen von den kommenden Gebühren in Höhe von 1500 Euro pro Semester. 1200 Euro sollen davon dem Landeshaushalt zugutekommen, 300 Euro den Hochschulen bleiben.
Gebührenbefreiung für Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive
So hat Bauer in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung