Glanz und Grusel

Was passiert mit dem Hotel Waldlust in Freudenstadt?

Christine Keck

Von Christine Keck

Di, 25. Oktober 2016

Südwest

Einst war das Waldlust eines der vornehmsten Hotels im Schwarzwald – ein Freudenstädter Verein sucht nun Investoren für das vom Verfall bedrohte Haus .

Als die chinesische Milliardärin Wenhong Yu durch den Festsaal flanierte und die Aussicht der oberen Stockwerke bewunderte, glaubte sich Siegfried Schmidt fast am Ziel. "Ich habe gehofft, dass sie anbeißt", sagt der Denkmalschützer. Schließlich habe die Unternehmerin sich schon einmal in eine Schwarzwaldimmobilie verliebt: 2015 hatte die Chefin eines Schönheitsimperiums ein Sanatorium in Baiersbronn gekauft, um es als Obertaler Privatklinik neu zu eröffnen.

Doch die Chinesin sagte ab – und Schmidt wartet seither vergeblich auf den "finanzstarken Glücksritter", wie er sagt. Auf einen Investor, der wiederbeleben könnte, was seit Jahren zerfällt: das Jugendstilhotel Waldlust in Freudenstadt, einst Nobelherberge für die Reichen, Industriellen und Adligen, die das Kurklima schätzten und den Luxus liebten. Dank Buchungsagenturen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ