Wissenschaft

Land fördert Zusammenarbeit von Fraunhofer und Uni Freiburg

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Mi, 24. Dezember 2014

Südwest

Freiburg soll eine starke Wissenschaftsregion werden: Das ist das erklärte Ziel der Fraunhofer-Gesellschaft, die hier mit fünf Instituten vertreten ist.

FREIBURG. Zusammen mit der Universität will sie deshalb das "Leistungszentrum Nachhaltigkeit" gründen. Dieser Plan ist nun einen wichtigen Schritt vorangekommen: Die Landesregierung hat angekündigt, sie werde fünf Millionen Euro für das Vorhaben bereitstellen.

Die Millionen vom Land sollen im Rahmen des kommenden Leistungszentrums Pilotprojekte zu Themen der Nachhaltigkeit mitfinanzieren. Dazu kommen jeweils 2,5 Millionen Euro von der Universität und der Fraunhofer-Gesellschaft; außerdem gibt es aus der Wirtschaft Zusagen, sich mit Projekten in Höhe von sechs Millionen Euro zu beteiligen.

Diese insgesamt 16 Millionen Euro sind der Startimpuls zum Aufbau des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ