Als Bande unterwegs

Supermarkt-Geschäftsführer verfolgt Ladendiebe in Tiengen – Polizei nimmt sie fest

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 12. August 2022 um 15:33 Uhr

Freiburg

Der Geschäftsführer des Supermarkts in Freiburg-Tiengen hat die Polizei informiert, während er vier Ladendiebe verfolgte. Das Quartett konnte wenig später festgenommen werden.

Ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Bandendiebstahls erwartet vier Männer, die laut Polizei am Mittwochnachmittag in Tiengen festgenommen wurden. Gegen 13.30 Uhr hatte der Geschäftsführer des dortigen Edeka-Marktes gemeldet, dass er mehrere flüchtende Ladendiebe verfolge.

Eine bald darauf eintreffende Streifen des Polizeireviers Freiburg-Süd konnte dann in der Etzmattenstraße vier Männer mit Alter von 27 bis 40 Jahren mit georgischer Staatsangehörigkeit festnehmen, die zuvor gemeinschaftlich Diebstähle von Drogerieartikeln und Tabak begangen hatten. Drei der vier Personen führten zudem Messer und eine Zange mit sich.