Zeugen gesucht

Täter eines Banküberfalls in Waldkirch nach wie vor auf freiem Fuß

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 15. April 2019 um 13:10 Uhr

Waldkirch

Die Polizei hat noch keine heiße Spur zu dem Mann, der am Donnerstag, 11. April, in Waldkirch die Sparkasse in der Damenstraße überfiel. Weiterhin werden Zeugen gesucht.

Die Kripo Emmendingen geht aufgrund ihrer Ermittlungen aktuell davon aus, dass sich der unbekannte Täter nach dem unvollendeten Banküberfall zu Fuß vom Tatort in der Damenstraße entfernte. Nach derzeitigen Erkenntnissen flüchtete er über die Moltkestraße bis zur Bismarckstraße. Danach verliere sich seine Spur. Die Ermittler suchen daher dringend Zeugen, die am vergangenen Donnerstagnachmittag (11. April) im genannten Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Der Überfall ereignete sich, wie berichtet, kurz vor 16.15 Uhr.

Zur Tatzeit trug der dunkel gekleidete Unbekannte eine auffällige, schwarze Perücke und eine Sonnenbrille mit schwarzem Rahmen. Er wird auf 50 bis 60 Jahre alt und etwa 185 cm groß geschätzt. Er führte einen schwarzen Aktenkoffer mit sich. Nicht zutreffend ist der ursprünglich genannte Hinweis, dass er hochdeutsch gesprochen habe.

Info: Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, insbesondere im Bereich Damenstraße, Moltkestraße und Bismarckstraße, bitte an das Kriminalkommissariat Emmendingen unter Telefon 07641/582-200.