Tanz

Beim "Queer Pop"-Symposium konnte man "Voguing" ausprobieren

Rahel Schneider

Von Rahel Schneider

Mo, 20. Januar 2020 um 10:23 Uhr

Freiburg

Körper und Geschlecht von Stereotypen befreien – darum ging’s beim "Queer Pop"-Symposium an der Uni Freiburg. Und auch Tanzen kann man jenseits der Geschlechterrollen: Beim "Voguing".

Drei Tage lang beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Einfluss queeren Lebens in der Popkultur. Zum Abschluss des Symposiums gibt es einen Voguing-Workshop unter der Leitung der preisgekrönten Tänzerin und Choreographin Georgina Leo St. Laurent. Dieser an Model-Bewegungen angelehnte Tanzstil entstand in den 1980er Jahren in der marginalisierten homosexuellen Subkultur im New Yorker Stadtteil Harlem.
Rund 50 überwiegend junge Interessierte drängen an diesem Nachmittag in das Lehrzimmer der Freiburger Uni. Jogginghose und Turnschuhe geben ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung