Metal-Sängerin im Z7

Tarja zum 11. Mal in Pratteln: "Ein Gefühl, wie wenn man nach Hause kommt"

Karl Heidegger

Von Karl Heidegger

Fr, 12. Juli 2019 um 17:08 Uhr

Rock & Pop

"Waren es wirklich schon zehn Mal?", fragt Tarja Turunen etwas ungläubig. Am 19. Juli gastiert die Ex-Nightwish-Sängerin erneut in Pratteln. Ein Interview über das legendäre Z7, magische Nächte und die Nähe zwischen Klassik und Metal.

Operngesang trifft auf Gitarrenriffs, Melodie auf Energie, Sinnlichkeit auf Wucht: Die finnische Sängerin Tarja Turunen hat mit ihrer Stimme das Genre des symphonischen, orchestralen Heavy Metal geprägt, seitdem sie mit der Gruppe Nightwish Anfang der 2000er-Jahre den Durchbruch geschafft hat. Längst wandelt sie auf Solopfaden, ebenfalls erfolgreich. Vor ihrem Auftritt im legendären Baselbieter Club Z 7 in Pratteln Hochrhein sprach Karl Heidegger mit der 41-Jährigen.

BZ: Wenn Sie am 19. Juli bei den "Z7 Summer Nights" auftreten, dann ist das Ihr elfter Auftritt in Pratteln.
Tarja Turunen: Wirklich? Oh mein Gott. Das Z7 ist natürlich eine sehr vertraute Location für mich. Aber waren es wirklich schon zehn Mal?

BZ: Fünfmal mit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ