Großbritannien

Tausend Tage Brexit – eine persönliche Bilanz

Peter Nonnenmacher

Von Peter Nonnenmacher

Sa, 23. März 2019 um 17:15 Uhr

Ausland

BZ-Plus Tausend Tage ist es her. Unser Londoner Korrespondent Peter Nonnenmacher zieht eine persönliche Bilanz, wie er die Zeit zwischen Referendum und heute in Großbritannien erlebt hat.

Uns allen kommt es vor, als wäre es erst gestern geschehen. Die Nacht, in der das Brexit-Drama begann, wird uns stets vor Augen stehen. Pure Überraschung war es nicht, denn warnende Vorzeichen hatte es durchaus gegeben, vor allem ein paar Umfragen störten das Bild der Harmonie. Viele hatten zudem das Gefühl, man könne diesem Frieden vor dem Referendum nicht trauen: Sie fürchteten ein Strafgericht. Und so ist es auch gekommen.
Zur Person: Peter Nonnenmacher
Nonnenmacher hat als Journalist bei der Badischen Zeitung angefangen. Im Ausland war er zuerst unser Skandinavien-Korrespondent. Am besten kennen ihn unsere Leser aber aus London. Dort ist er mit einer irischen Kollegin verheiratet. Er und seine Frau sehen sich, wie Sohn und Tochter, als "typische Londoner" – an der Themse zu Hause, aber mit europäischem Blick auf die Welt.
Alte Ressentiments gegen "Brüssel", lange Zeit genährt von vielen britischen Regierungen, verschafften sich darin Luft. Der damalige konservative Premier David Cameron hatte sich gründlich verkalkuliert: Sechs Jahre Austeritätspolitik hatten weite Teile des Landes gegen das "Establishment" aufgebracht. Jeremy Corbyn auf der Seite von Labour versuchte erst gar nicht, den Anschein zu erwecken, als sei er an der EU interessiert. Und viele Brexit-Gegner hielten es, in sträflicher Überheblichkeit, nicht für nötig, an die Urnen zu gehen. Dagegen fühlten sich Brexiteers, die ich in den letzten Wochen der Referendumskampagne interviewte, von Missionsgeist beseelt und von einem echtem Aufwind getragen.

Wir schauten einander ungläubig an, als in den frühen Morgenstunden des 24. Juni klar wurde, wohin die Reise ging – ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ