Stühlinger

Taxifahrer streift entgegenkommenden Pkw und flüchtet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 18. November 2020 um 10:51 Uhr

Freiburg

Auf der Lehener Straße hat ein Taxifahrer angeblich absichtlich ein Auto gestreift und ist anschließend geflohen. Die Polizei sucht Zeugen.

Die beiden Pkw fuhren am Dienstag, 17. November, gegen 9.50 Uhr auf der Lehener Straße im Freiburger Stadtteil Stühlinger in entgegengesetzter Richtung – der Geschädigte in Richtung Hauptbahnhof, der Taxifahrer stadtauswärts. An einer Engstelle fuhr der Geschädigte, wie die Polizei mitteilt, mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn, um ein in zweiter Reihe abgestelltes Auto zu passieren. Kurz vor dem Wiedereinscheren kam ihm ein Taxi entgegen, weshalb er die Fahrt verlangsamte, damit beide Autos aneinander vorbeifahren konnten. In diesem Moment habe der entgegenkommende Taxifahrer aktiv in seine Richtung gelenkt und sei ebenfalls weitergefahren, weshalb sich die beiden Fahrzeuge streiften. Der Taxifahrer entfernte sich vom Unfallort. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 1500 Euro.
Die Verkehrspolizei Freiburg (Telefon 0761/882-3100) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder zum Verursacher geben können.