Tea Party auf Hanseatisch

Bernhard Honnigfort

Von Bernhard Honnigfort

Sa, 08. Januar 2011

Deutschland

Bürgermeister Christoph Ahlhaus kämpft in Hamburg nicht nur einen verlorenen, sondern auch einen kuriosen Kampf für die CDU.

HAMBURG. Ole von Beust war Erster Bürgermeister von Hamburg, sein Nachfolger Christoph Ahlhaus wird, so spottet man im Rathaus, als "Kurzer Bürgermeister" in die Geschichte der Hansestadt eingehen. Der 41-jährige Christdemokrat, gerade ein Vierteljahr im Amt, nachdem Beust aus der Politik flüchtete, will zwar die vorgezogene Bürgerschaftswahl am 20. Februar gewinnen. Doch danach sieht es nicht aus. Zu deutlich liegt die SPD von Herausforderer Olaf Scholz vor der CDU, mehr als 20 Punkte: Es geht nicht darum, ob Ahlhaus ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung