Account/Login

Der perfekte Tag (6)

Technik, die begeistert: Das Phonomuseum in St. Georgen

Rolf Müller
  • Fr, 13. März 2015, 08:06 Uhr
    Schwarzwald-Baar-Kreis

     

Was viele gar nicht wissen: In St. Georgen im Schwarzwald wurde europäische Plattenspieler-Geschichte geschrieben. Das Deutsche Phonomuseum würdigt diese. Wir haben es besucht.

Da gibt es was für die Ohren: riesigeSchalltrichter  | Foto: Rolf Müller
Da gibt es was für die Ohren: riesigeSchalltrichter Foto: Rolf Müller
Seit es Tonkonserven gibt, drehen sie sich. Ob Stiftwalze für die Spieluhr, Wachswalze im Phonographen, Schellack- oder Vinyl-Platte, Tonband, CD oder Festplatte: Immer bewegen sich die Speicher im Kreis herum. Doch das tönende Karussell hat sich wohl ausgedreht.
Höchste Zeit also, noch einmal nachzusehen, wie sich die Tonkonserven, die mit ihrer Musik aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sind, in den vergangenen eineinhalb Jahrhunderten entwickelt haben. Dafür gibt es keinen besseren Ort als St. Georgen im Schwarzwald, wo europäische Plattenspieler-Geschichte geschrieben wurde und diese mit dem Deutschen Phonomuseum ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar