"Teilnehmer erwerben Basiswissen"

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

Sa, 30. März 2019

Bollschweil

BZ-INTERVIEW mit Kräuterpädagogin Petra Rehm-Hug über ein Angebot im Bildungshaus St. Ulrich.

BOLLSCHWEIL-ST.ULRICH. Mitte April startet ein Kräuter-Regio-Grundkurs im Bildungshaus Kloster St. Ulrich. In vier zweitägigen Seminareinheiten wird Grundlagenwissen über heimische Wild- und Gartenkräuter vermittelt. Gabriele Hennicke hat mit Kräuterpädagogin Petra Rehm-Hug aus Horben gesprochen, die den Kurs begleitet.

BZ: Was lernen Teilnehmer in diesem Kurs?

Rehm-Hug: Zwischen Frühling und Herbst lernen sie in vier Seminareinheiten die typischen Kräuter der Saison kennen und bereiten daraus allerlei Schmackhaftes, Gesundheitsförderndes und Kreatives zu. Sie erwerben ein breites Basiswissen über Kräuter und ihre Verwendung. Die Referentinnen haben alle einen ganz unterschiedlichen Hintergrund: darunter ist eine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ