Waldarbeiten

Teils 180 Jahre alte Buchen werden derzeit am Schädelberg in Lörrach gefällt

Nina Witwicki

Von Nina Witwicki

Di, 14. Januar 2020 um 17:00 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Abgeplatzte Rinden, abgebrochene Baumkronen, Fäule: Die Hitze und Trockenheit der vergangenen Jahre setzte den Bäumen massiv zu. Doch nicht nur kranke Buchen mussten weichen.

Es knarzt, es kracht und dann fällt eine etwa zehn Tonnen schwere Buche zu Boden, als wäre sie leicht wie eine Feder. Seit Montag arbeiten vier Männer im städtischen Waldgebiet am Schädelberg oberhalb der Chrischonastraße, Ecke Leuselhardtweg, ununterbrochen. Sie müssen 37 dürre Buchen fällen, um die umliegenden Häuser vor herabfallenden Ästen und Bäumen zu schützen.
Hintergrund: In Lörrach werden Bäume gefällt, wo ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ