Falsche Polizei in Neustadt

Telefonbetrug: 88-Jährige sollte Opfer werden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 22. Januar 2020 um 15:01 Uhr

Titisee-Neustadt

Eine 88-jährige Frau ist am Dienstag beinahe Opfer der Betrugsmasche "Falscher Polizeibeamter" geworden. Das Bankpersonal rettete ihr Geld

Nach Angaben der Polizei gab sich eine unbekannte Anruferin am Telefon als Polizistin aus und forderte die Neustädterin auf, ihr ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ