Teningen/Riegel

Betrunkene Autofahrerin verursacht mehrere Unfälle und flieht vor der Polizei

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 14. Juli 2020 um 13:30 Uhr

Teningen

Gleich mehrere Unfälle verursachte eine betrunkene Autofahrerin in der Nacht von Montag auf Dienstag. Nach kurzer Flucht konnte sie von einer Polizeistreife gestellt werden.

Nachdem sie gegen 23.50 Uhr in der Riegeler Hauptstraße einen Pkw beschädigt hatte, konnten Zeugen laut Polizei einen Teil ihres Kennzeichens benennen. Gegen 0.10 Uhr kam es in der Martin-Luther-Straße in Teningen zu einem weiteren Unfall. Dort beschädigte sie einen beleuchteten Bodenpoller und zog ihn mit sich. Als eine Streife in Teningen ankam, ergriff die 30-Jährige die Flucht. Nach kurzer Verfolgung wurde sie gestellt. Nach ersten Ermittlungen hatte sie nach einem Streit getrunken und eine Atemalkoholkonzentration von 1,8 Promille. Ihr Führerschein wird einbehalten und sie muss sich wegen Unfallflucht verantworten.