Zahlen

Tesa und Opel wieder mit schwarzen Zahlen

dpa

Von dpa

Fr, 05. August 2011 um 01:26 Uhr

Wirtschaft

Der Autobauer Opel verdient wieder Geld, die Deutsche Telekom meldet einen geringeren Gewinn, beim Beiersdorf-Konzern sorgt die Klebstoffsparte Tesa für gute Geschäfte – die Flut der Halbjahreszahlen hält an.

Opel
Es ist jedoch unklar, ob Opel auch im Rest des Jahres profitabel bleiben wird. Das zweite Halbjahr ist meist das schwächere in der Branche. Zudem machen die Kosten für die Restrukturierung, höhere Preise für Stahl sowie Währungsschwankungen Opel zu schaffen. Satte Gewinne werde es erst im Jahr 2012 geben, hatte das Management stets betont.
Sein Geld verdient General Motors derzeit vor allem in der Heimat. Die Autos aus Detroit verkaufen sich ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung