Philatelie

Teuerste Briefmarke Deutschlands wurde vor 165 Jahren in Ettenheim abgestempelt

Bernhard Uttenweiler

Von Bernhard Uttenweiler

Do, 25. August 2016 um 09:31 Uhr

Ettenheim

Vor genau 165 Jahren, am 25. August 1851, ist in Ettenheim ein Brief abgestempelt worden. Was damals gewiss niemand ahnte: Seine Marke entwickelte sich zum Millionenobjekt.

Für sage und schreibe 2,3 Millionen D-Mark hat im Jahr 1985 ein superreicher Sammler, dessen Name nicht bekannt ist, beim Auktionshaus Köhler in Wiesbaden die damals teuerste Briefmarke der Welt ersteigert. Dieser unvorstellbare Betrag für ein kleines Stückchen Papier wurde für den legendären "Baden-Fehldruck 9 Kreuzer" bezahlt, der heute vor 165 Jahren, am 25. August 1851, in Ettenheim abgestempelt worden war.

Ettenheimer Postamt schrieb Postgeschichte
Als das Großherzogtum Baden am 1. Mai 1851 die ersten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ