Südsudan

Text & Video: Schwierige Scheidung

Johannes Dieterich

Von Johannes Dieterich

Fr, 07. Januar 2011

Ausland

Zwar hat Präsident al-Baschir erklärt, er werde eine Unabhängigkeit des Südsudans anerkennen, doch die Grenze steht noch nicht fest.

Die Visite war als Werbetour für die Einheit geplant, wurde jedoch zum Abschiedstrip, und keiner versuchte, den Dramaturgiewechsel zu kaschieren. Als der sudanesische Präsident Omar al-Baschir Anfang dieser Woche zu einem seltenen Besuch in der südsudanesischen Hauptstadt Juba eintraf, wurde er von einer begeistert winkenden Menschenmenge begrüßt. Doch die Afrikaner winkten mit der flachen Hand – dem Symbol für die Abspaltung des christlich dominierten Südens vom muslimischen Norden. Und um auch gewiss kein Missverständnis aufkommen zu lassen, sangen manche beim Winken noch "bye, bye".
);

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung