Thailand schießt Stinkfrucht ins Weltall

dpa

Von dpa

Fr, 20. Juli 2018

Panorama

BANGKOK (dpa). Stink-Premiere im Weltraum: Thailand hat zum ersten Mal die Stinkefrucht Durian ins All geschickt. Insgesamt wurden vier Exemplare mit einer privaten US-Rakete in den Weltraum befördert, wie das private Raumfahrtunternehmen Mu Space am Freitag in Bangkok mitteilte. Nach erfolgreichem Start wurde die Kapsel mit den Durians ausgeklinkt und fiel auf die Erde zurück. Nach vier Minuten war das Experiment schon wieder vorbei. Jetzt soll untersucht werden, wie sich die Schwerelosigkeit auf die Früchte ausgewirkt hat. Durian haben einen sehr penetranten Geruch. In manchen Hotels und Fluglinien ist das Mitbringen der Früchte sogar verboten.