Hingeben und verschwenden

Kathrin Kramer

Von Kathrin Kramer

Fr, 08. Juni 2012

Theater

VOR DEM AUFTRITT: Ein Gespräch mit der Schauspielerin Nicole Reitzenstein.

Am Abend zuvor stand sie auf der Bühne des Freiburger Kammertheaters mit einer szenischen Lesung aus dem Roman "Die Glasglocke" von Sylvia Plath. Eine Vorstellung, so undramatisch und bedrängend zugleich, dass sie noch lange durchs Gedächtnis zirkuliert. Am Morgen kommt Nicole Reitzenstein auf dem Rennrad, die Mütze tief in die Stirn gezogen, zum Gespräch. Ein szenisches Gespräch. Nicole Reitzenstein, so hat es den Anschein, spricht, wie sie spielt. Vorbehaltlos, ungeschützt, mit vollem Einsatz. Am Sonntag ist sie, bedauerlicherweise zum vorletzten Mal in dieser Saison, jene junge Frau in New York namens Esther Greenwood, die am Widerspruch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ