Porsche statt Kutsche

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Sa, 24. Oktober 2015

Theater

Modest Mussorgskis Oper "Chowanschtschina" zum Auftakt der neuen Basler Intendanz.

Man sollte diese Oper zum Pflichtstoff für Russland-Nichtversteher und Putin-Versteher gleichermaßen machen. Für das abendländisch geprägte Mitteleuropa der Gegenwart ebenso wie das neoliberale Amerika. Denn was Modest Mussorgski in seiner "Chowanschtschina" beschreibt, ist nicht eine historische Nacherzählung des gleichnamigen Volksaufstandes im 17. Jahrhundert, auf dessen Niederschlagung schließlich die Festigung der Macht Peters I. ("des Großen") folgte. Es ist der Versuch, das russische System und dessen autokratische Strukturen zu schildern. Kommentarlos. So wie Mussorgskis Zeitgenosse, der Religionsphilosoph Wladimir Soloviev, die Gegensätze der beiden Religionskulturen beschrieb: Während die Westkirche "die Anspornung des Menschen zu eigener Aktivität" förderte, ruhte die Ostkirche in der "Unterordnung in allen Dingen unter eine höhere, übermenschliche Macht".

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ