Abstauben und aufwachen

Eva Korinth

Von Eva Korinth

Mo, 08. Januar 2018

Titisee-Neustadt

Die Narren in Titisee und Neustadt feiern den Beginn der fünften Jahreszeit und geben das Motto der Saison bekannt.

TITISEE-NEUSTADT. Narri-Narro – am Dreikönigstag hat in der Stadt die Fasnetszeit begonnen. Traditionell feierte die Narrenzunft Neustadt in ihrem Bureau in die fünfte Jahreszeit hinein und die Zunft der Seeräuber hieß die Fasnet mit Nuddelsuppe, Neuaufnahmen, Ehrungen und Verkündung des Mottos am See willkommen.

Narretei in Neustadt
Mit viel Humor feierten Gägs, Gigs, Spielmannszügler und Narrenräte im "Spritzenhäusle" den Beginn der närrischen Tage. Für den Magen gab es Narrensuppe, für das Narrenherz gute Laune in Form von Spielen, Sketchen und Gesang. Alt und Jung saßen gerne beieinander und feierten.

Zu fortgeschrittener Stunde dann sprach Narrenvater Marc Sigwart endlich die erwarteten Worte: "S’isch so wiit." Ein Ruck ging durch die Reihen, es wurde mucksmäuschenstill. "Freude bringen, Lachen geben, i seinem Häs und Maske, Gschell, gleich ist es auf der Stell", verlas Sigwart das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ